Sie können Dateien nicht direkt aus der freigegebenen Ansicht herunterladen. Sie müssen die Datei öffnen und eine Kopie am Speicherort Ihrer Wahl speichern. In OneDrive für die Arbeit oder die Schule können Sie Internet Explorer nicht zum Herunterladen von Ordnern oder mehreren Dateien verwenden. Sie können Microsoft Edge oder Google Chrome verwenden, um Ordner oder mehrere Dateien herunterzuladen. Wenn Sie mehrere Dateien oder Ordner auswählen und dann Herunterladen auswählen, beginnt Ihr Browser mit dem Herunterladen einer ZIP-Datei, die alle ausgewählten Dateien und Ordner enthält. Wenn Sie sich in einem Ordner befinden und Download auswählen, ohne Dateien oder Ordner auszuwählen, beginnt Ihr Browser mit dem Herunterladen aller Inhalte des Ordners. Die Dateifreigabe ist eines der großartigen Features, die von Microsoft in Office 365 für SharePoint und OneDrive for Business veröffentlicht wurden. Auf der Seite “User Voice” wurde eine Anfrage erstellt und mehr als 2500 stimmten dafür. Schließlich hörte Microsoft davon und implementierte die Änderungen Ende November 2018. Ab heute ist es fast weltweit veröffentlicht.

Mit dieser neuen Funktion kann der Benutzer nur Ansichtslinks mit anderen Benutzern freigeben, ohne dass er die Kopie der freigegebenen Datei herunterladen kann. SharePoint ist eine großartige Plattform, um die Zusammenarbeit in Organisationen branchenübergreifend zu erleichtern. Manchmal muss diese Zusammenarbeit jedoch aufgrund von Rechts- oder Sicherheitsrichtlinien gesperrt werden. Wenn Sie über Geschäftsgeheimnisse oder Dokumente verfügen, die einen Wettbewerbsvorteil bieten, sollten Sie diese schützen und verhindern, dass Benutzer diese Dokumente aus SharePoint herunterladen können. Mit der Betaversion von SP 2010 können wir ein Dokument herunterladen, das als ZIP festgelegt ist. Das wäre eine nette Ordner- und Doc-Set-Funktion, um wieder zu haben. Diese Funktion sowie das Herunterladen mehrerer Dateien sind bereits in Office 365 Personal/Home, aber nicht in OneDrive for Business verfügbar???? Es ist bereits ein Standard-Feature in anderen Cloud-Lösungen! Diese neue benutzerdefinierte Berechtigungsstufe kann jetzt auf eine SharePoint-Gruppe angewendet werden, sodass Benutzer die Möglichkeit erhalten, zu Dokumenten beizutragen, indem sie nur im Browser bearbeitet werden, ohne herunterladen zu können. Dies spiegelt sich im Menü für Dokumente wider. Benutzer sehen, dass sie in Word Online bearbeiten können, aber das Dokument nicht herunterladen, umbenennen oder löschen können.

Ich habe eine Anforderung für meine Dokumentbibliothek. Ich möchte die Download-Option für alle Benutzer ausblenden oder deaktivieren. Sie sollten nur in der Lage sein, die Dokumente einzusehen. OneNote-Notizbücher können nicht heruntergeladen werden. Wenn Sie einen Ordner herunterladen, der ein OneNote-Notizbuch enthält, enthält die ZIP-Datei eine Fehlermeldung in Form einer .txt-Datei. Hallo, ich möchte, dass Mitglieder in der Lage sein, eine Excel-Datei online zu bearbeiten, aber nicht die Datei auf ihr Gerät herunterladen. Ist das möglich? Die von uns erstellte benutzerdefinierte Berechtigungsstufe verhindert auch das Herunterladen eines Dokuments über Windows Explorer.