Wenn Sie es vorziehen, nicht eine weitere Software zu Ihrem Computer hinzuzufügen, gibt es auch eine Vielzahl von YouTube-Video-“Grabber”, die die Konvertierung von Videos in bestimmte Dateiformate erleichtern und einen einfachen Download-Link bereitstellen. Diese Seiten ermöglichen es Ihnen auch oft, YouTube-Videos in MP3-Dateien zu konvertieren, wenn Sie nur das Audio speichern möchten. Bevor wir in die Details gehen, beachten Sie, dass YouTube nicht freundlich zu Menschen nimmt, die Videos greifen, die sie nicht sollten, und Thrillist unterstützt oder duldet nicht das illegale Herunterladen von urheberrechtlich geschütztem Material. Dennoch gibt es legale Wege, um diese Praxis zu bewältigen. Hier ist, wie man es geht. Die nächste Entscheidung, die Sie treffen müssen, ist die Videoqualität. Wenn Sie über einen Dienst wie ClipConverter herunterladen – ein Prozess, der auf der vorherigen Seite dieses Artikels erläutert wird, haben Sie die Wahl zwischen Videoquellen. Das liegt daran, dass YouTube Streams in mehreren Qualitäten von 3GP für alte Handys bis zu 1080p High Definition für große HD-Displays reichen. Für den persönlichen Gebrauch ist es nicht illegal, YouTube-Videos herunterzuladen. Aber es ist unmoralisch. Wir wissen, dass Dienste wie Netflix nicht kostenlos sind, und wir versuchen, unseren Lesern zu helfen, Geld zu sparen, aber wir können keine der beliebten kostenlosen Film-Streaming-Seiten empfehlen, da sie illegal sind. Fühlen Sie sich frei, die anderen kostenlosen Optionen, die wir in diesem Artikel untersucht.

Der legitimste Weg, Filme online zu sehen, ist, für sie zu bezahlen. Schließlich wurde viel Geld und Mühe ausgegeben, um den Film für Sie zu erstellen. Das Mindeste, was Sie tun können, ist eine kleine Menge Geld zu zahlen, um es zu sehen. Die günstigsten Möglichkeiten, wie wir Filme online ansehen konnten, waren: • Netflix – Ab 5,99 £ pro Monat. Netflix hat eine große Auswahl an Filmen und TV-Serien zur Auswahl. Sie werden nicht die neuesten Hollywood-Blockbuster bekommen, aber Netflix hat begonnen, ihre eigenen Originalfilme mit Hollywood-Schauspielern und Schauspielerinnen zu veröffentlichen.• Prime Video – Ab 7,99 £ pro Monat. Prime-Video kommt als Teil des Amazon Prime-Pakets und bietet eine riesige Auswahl an Filmen, obwohl die meisten von ihnen älter sind. Wenn Sie bereits für Amazon Prime bezahlen, betrachten Sie dies als kostenloses Add-on!• Microsoft/Apple Store – Auf jedem Windows-PC können Sie auf den Microsoft Store zugreifen, um Filme ab 2,49 USD (wählen Sie SD-Option, nicht HD) pro Film zu mieten.